Deutschland auf Rang drei des EU-Rankings zur Innovationskraft

Brüssel (dts Nachrichtenagentur/04.03.2014/16:17:55) – Deutschland liegt in diesem Jahr auf Rang drei des am Dienstag von der EU-Kommission vorgestellten Rankings zur Innovationskraft. Im Vergleich zum Vorjahr ist Deutschland damit um einen Rang abgerutscht. An der Spitze der Rangliste liegt Schweden, Dänemark liegt auf dem zweiten Platz. Schlusslichter sind Bulgarien, Lettland und Rumänien. Dass die Bundesrepublik einen Platz zurückgefallen ist, liegt den Autoren der Rangliste zufolge vor allem an einem Mangel an Investitionen in den Standort Deutschland. Punkte machen konnte Deutschland mit internationalen Veröffentlichungen im Wissenschaftsbereich und der gestiegenen Zahl an Universitätsabsolventen mit Doktortitel.

 

Mario Krüger